Das Agios Ioannis Kloster

Ruhe und Frieden

Wenn Sie auf der Straße (Bundesstraße) von Villa Talea in Richtung Osten nach Bali fahren, werden Sie nach ein paar Meilen ein Schild sehen, auf der rechten Hand, die den Weg zum Kloster von Agios Ioannis Prodromos (Johannes der Täufer) zeigt. Die Straße führt in die Berge hinter der Autobahn hinauf, und bietet atemberaubende Blicke auf die Küste rund um Bali. Wo die Straße endet liegt das Kloster. Es ist offen für Besucher täglich zwischen 9 und 12 und dann wieder zwischen 16 und 19.

Lage

Die Klosterkirche hat zwei Schiffe und ist mit Fresken aus dem 17. Jahrhundert dekoriert. Über dem Eingang sieht mann das Jahr 1635, aber nach der Tradition, gab es eine noch ältere byzantinische Kirche, die nun in das heutige Gebäude eingebaut ist.

Agios Ioannis Prodromos Das klostergarten ist sehr schön mit einer friedlichen Atmosphäre. Die Gebäude wurden in den letzten Jahren restauriert und die ganze Gegend scheint sehr gut gepflegt. Heute ist das Kloster ein ruhiger Ort, wo nur ein einfacher Mönch lebt. Aber wie so viele andere Klöster in Kreta war der Ort sehr aktiv am Widerstand gegen das Osmanische Besetzung Kretas und der Kampf für die Freiheit.

Agios Ioannis Prodromos Im Jahr 1866 bombardierte die türkische Flotte das Kloster wegen seiner Beteiligung in dem Widerstand.