Das Klima auf Kreta:

Über 300 Tage mit Sonne im Jahr

Das Wetter Heute:

Weather Forecast | Weather Maps | Weather Radar | Hurricane Center

Kreta hat ein typisch mediterranes Klima mit milden, regnerischen Wintern und heißen, trockenen Sommern. Die Regenzeit beginnt normalerweise Ende Oktober oder Anfang November und dauert bis März oder April. Aber die meisten des Jahres - 10 Monate oder mehr - scheint die Sonne auf Kreta von einem klaren blauen Himmel.

Dennoch können die Winter sehr kalt sein in den Bergen und es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Bereiche durch Schneefall ausgeschaltet sind. Am Psiloritis Berge Gipfel und die Weisse Bergen im Westen kann das Schnee bis Juni liegen. An die Küste ist Schnee, aber sehr selten.

Es gibt große klimatische Unterschiede zwischen Nord und Süd, Ost und West. Im Sommer kann es entlang der Südküste sehr warm werden und das östlichen Teil von Kreta bekommt weniger regen, als die westlichen und zentralen Teilen, so dass diese mehr fruchtbar sind.

Durchschnittliche Temperaturen je. Monat:

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dec
Luft 12,4 13,2 13,6 15,7 20,2 25,9 26,4 26,1 24,5 18,9 14,4 14
Wasser 17 17 17 18 20 22-24 24-26 26-27 24-26 22 20 18


Januar und Februar

Die ersten zwei Monate hat die meisten Tage mit regen, aber es regnet nicht jeden Tag. Während des Winters, die von Dezember bis Februar dauert, erstellen Wellen und gestrahlt einige zum Teil sehr dramatischen Wettersituationen. Aber es ist auch im Januar, dass Mandelbäume blühen, und es ist jetzt, dass die Orangen reif sind. Die höchsten Tagestemperaturen liegen zwischen 9 und 16 Grad Celsius, aber es kann viel kälter in den Bergen werden.

März und April

Jetzt ist es Frühling auf Kreta mit einer Fülle von wilden Blumen. In diesen Monaten erleben Sie viele warme und sonnige Tage, aber das Wetter kann instabil sein. Die höchsten Tagestemperaturen durchschnittlich zwischen 17 und 20 Grad Celsius.


Mai und Juni

Mai ist in der Regel warm und sonnig und der beste Monat für Aktivitäten im Freien. Die Feder ist nun bei Sommer ersetzt mit Höchsttemperaturen um 24 Grad. Ein sanfter Nordwind (so genannte "Meltemi") beginnen nun die Luft zu sprengen, so dass das Meer ruhig ist. Im Juni gibt es schönen, sonnigen Tagen und warme - oder heiße - Tage und das Wasser ist jetzt sicher warm genug zum Baden. Höchste Tagestemperaturen um 28 Grad C.


Juli und August

Juli und August sind die heißesten Monate in Kreta. Am Tag mit Temperaturen von 29 bis 38 Grad C. In der Regel helfen eine Brise vom Meer, aber der Hitze zu reduzieren, wenn Sie an der Küste sind. In den Bergen kann die Temperatur niedriger sein, aber fühlt sich wärmer an, wenn Sie von der Meeresbrise weg sind.


September und Oktober

Der September ist meist sonnig. Etwas kühler und weniger windig als August. September ist ein guter Monat für Aktivitäten im freien. Im Oktober gibt es immer noch die meisten Sonnentage, sehr wenig Wind, aber manchmal regnerisch. Allerdings ist es selten nötig mit warmer Kleidung im Oktober.


November und Dezember

Im November ist das Wetter unbeständig. Die Sonne scheint, es gibt aber auch Tage mit regen und Wind. Nun beginnt Winde aus Afrika. Die tragen manchmal Sand aus der Sahara mit ihm und das Phänomen kann plötzlicher Wetteränderungen erstellen. Im Dezember erleben Sie alles aus Wind, um einen ruhigen, regen, Sonne, Kälte und Hitze. Es mag überraschen, aber es gibt immer noch Tage, an denen die Temperatur hoch genug, um ein erfrischendes Bad im Meer zu nehmen